Kennzeichnung

Die Kennzeichnung von Kabeln und Baugruppen sind nicht mehr aus einer modernen Konfektion wegzudenken.
Sie werden benutzt um Steckplätze zu markieren, mögliche Leistungsangaben, Artikelnummer, aber auch zur Chargenrückverfolgung.
 

Über die Kennzeichnung mit Etiketten aus Papier, Venyl, PVC hinaus, kennzeichnen wir Kabel und Baugruppen mit folgenden Verfahren:

 

Inkjet

Eine Technik welche wir seit langen Jahren einsetzen um die Kennzeichnungswünsche unserer Kunden zu bedienen.
Wir verarbeiten mit den Druckern der führenden Hersteller, alle gängigen Farben.

Thermotransfer

Auf Wunsch bedrucken wir Kabel mit dem Thermotransfer-Druckverfahren.

Dieses Verfahren hat den Vorteil eines wesentlich besseren Schriftbildes im Vergleich zum Inkjet-Verfahren

 

Laminieretiketten

Ab einem Leitungsdurchmesser von 4mm können mit dem automatischen Druck- und Wickelsystem 'Brady Wraptor' laminierte Etiketten - standalone und inline - an Leitungen angebracht weden.

Schrumpfschlauchmarkierer und Schilder

Neben den oben genannten automatischen Kennzeichnungstechniken bieten wir auch die Kennzeichnung mit Schrumpfschläuchen und Schildern (Typenschilder) - bedruckt im Thermotransferdruckverfahren in schwarz, weiß, rot und blau

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Königer Verdrahtungstechnik